Home
Aktuell
Wo sonst?
Bürgeranträge
Wissen
Bücher leihen
Ackerwildkräuter
Landwirtschaft
Öffentliches Grün
Private Gärten
ImkerInnen helfen
Aktuelle Projekte
Ältere Projekte
Fotogalerien
Organisationen
Sponsoren
Presse
Kontakt
Login
Impressum
 


        Netzwerk-Infos

 

                  Nachrichten

         und

           Termine... 

 

                      ...workflow

 


        Termine und Veranstaltugen

der Agenda21-Gruppe "Natur & Umwelt"  / "Netzwerk-Blühende-Landschaft-Königswinter"*


Fortlaufend gibt es spannende Mitmach-Termine in unserem Dauer-Projekt

                      "NaturErlebnisGarten"

Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Projekt-Seite und am "Blauen Brett" vor dem Garten !


 

                      Jahrestreffen  2013

                                            Mittwoch - 11.12.2013 - 19.00 Uhr

                                                       Königswinter-Altstadt

                                                           Hauptstraße 449*

                                                            (Familie Wigger)

 

Themen sind:

  • Begrüßung
  • Kassenbericht
  • Homepage / Facebook / Info-Mails
  • Koordination des Netzwerks / Arbeitsteilung durch Themenvergabe
  • Zusammenarbeit mit Lokaler Agenda21
  • Öffentlicher naturnaher Garten "Drachenparadies" / allgemein / Kräuterbeet / Bachauf /....
  • "Grünzug am Limperichsberg" / Zusammenarbeit Bürgerverein Thomasberg
  • Zusammenarbeit Ev.Kirschengemeine Oberkassel-Niederdollendorf
  • Streuobstwiese Hartenberg
  • Wildbienen-Informations-Stände / Heisterbacherrott
  • Öffentliches Grün / Straßenränder / Parks / Königswinter-Altstadt / Kontakt zu Gewerbeverein
  • Saatgutfestival 2014 in Königswinter-Niederdollndorf
  • Gestaltung  Bahnhofsvorplatz / Unsere Eingabe
  • Symposium "Öffentliches Grün"
  • Feldhecken in Königswinter
  • Erhaltenswerte Gartenstauden
  • Chance7 
  • Projekt-Vorschläge für 2014...
  • Verschiedenes 

Gäste sind herzlich willkommen - wir bitten um Anmeldung unter 0157-846 7035 8 .  

*: Fam. Wigger bewohnt eines der historisch wertvollen Häuser der Altstadt "Im Rebstock" / ehem. Haus der Winzer-Familie Bachem.


Robinienstämme für Grünzug am Limperichsberg

Um die im Projektplan vorgehesehen Grenzpfähle möglichst nachhaltig und ökologisch sinnvoll zu gestalten, haben wir uns bereiterklärt, die Pfähle aus Robinienholz selber herzustellen. Sie werden geschält und am oberne Ende schäg abgesägt. Zusätzlich erhalten sie auf ihrer Süd-West-Seite Bohrungen in verschiedenen Durchmessern. Hierin werden in den nächsten Jahren dann oberirdisch nistende Soltärbienen ihre Brutzellen bauen können.

Zu diesem Zweck treffen wir uns am Samstag, den 19.10.2013 um 10.00 Uhr auf dem Vinxler Waldparkplatz. Ende der Aktion ca.14.00 Uhr.

Bitte eigene Handschuhe und sicheres Schuhwerk sowie einen scharfen Spaten (zum Abschälen der Rinde) mitbringen.

Für Verpflegung ist wie immer gesorgt.


 

 

HerbstAktion im NaturGarten "Drachenparadies"

Samstag - 12.10.2013  10.00 bis 15.00 Uhr

Bitte eigene Arbeitshandschuhe mittbringen! 

Für Verpflegung ist wie immer reichlich gesorgt!


 

 

Auftakt "Grünzug am Limperichsberg"

Samstag - 05. Oktober 2013

Ort: REWE-Bock / Thomasberg

Aufbau: 9.00 Uhr

Abbau: 15.00 Uhr

Zusammen mit den beiden Projektträgern REWE-Bock und FORSTER-Garten- u. Landschaftsbau sowie unserem Mitinitiator, dem Bürgerverein Thomasberg e.V. informieren wir über das von uns ins Leben gerufene Projekt.

Der speziell für das Projekt gestaltete Flyer wird erstmalig verteilt und die Infotafel, wie sie am Grünzug aufgestellt werden soll, wird vorgestellt.

Am Infostand werden auch lokale Produkte des REWE-Marktes zur Unterstützung des Projektes verkauft. Broschüren des Firma FORSTER informieren über deren Reverenzen.


  

 

Streuobstwiese in Hartenberg - Ränder mähen

  Samstag - 01.06.2013 - 10.00 bis 13.00 Uhr

Bitte Handschuhe und wetterfeste Kleidung mitbringen !


Exkursion

"Naturnah unterwegs in NRW"

In der Zeit vom 02. Juni (Sonntag) bis 05. Juni 2013 führt die für Naturliebhaber und Gartenbesitzer sehr interessante Exkursion nach Dusiburg, Wesel-Bislich, Nettetall, Witten, Troisdorf, Bonn  und nach Königswinter in unseren NaturErlebnisGarten "Drachenparadies".

Mittwoch - 05.06.2013 - 10.00 bis 13 Uhr Exkursion/Führung durch den "Öffentlichen naturnahen Garten - Drachenparadies" Freidenstraße 22, 53639 Königswinter-Niederdollendorf.  

Mehr Infos und das Anmeldformular finden Sie hier.


Vortrag

 

"Lilien auf dem Feld"

       -  Ackerbegleitflora -

von  Dr. Wolf-Dieter Lopata

Mittwoch - 27.02.2013 - 19.30 Uhr

Meys Fabrik  - Beethovenstraße 21 - Hennef

 

Im allgemein verständlichen Vortrag von Dr. Wolf Lopata geht es um die Verlierer in der heutigen intensiven Landwirtschaft: Die Ackerwildkräuter. Dr. Lopata, langjähriger Mitarbeiter der Unteren Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises, schlägt in Wort und Bild einen Bogen vom Heiligen Land zu den gefährdeten Ackerwildkräutern im Rhein-sieg-Kreis und den Bemühungen, sie in ihrer bunten Vielfalt zu erhalten. Dabei wird auch ein Acker in Hennef-Geistingen vorgestellt, auf dem im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme eine Zuflucht für die einstmals weit verbreiteten und häufigen wilden Begleiter der Landwirtschaft geschaffen wurde.

Interssenten bitte bei uns melden - wir organisieren ein Sammeltaxi. 


   Feierliche Namenstaufe des NaturErlebnisGartens

          Mittwoch, den 26.September 2012 um 15 Uhr

       in Königswinter-Niederdollendorf, Friedenstraße 22

Frau Pfarrerin Dr. Anne Kathrin Quaas (Ev.Kirchengemeinde Oberkassel-Dollendorf) und der Bürgermeister der Stadt Königswinter, Herr Peter Wirtz übernehmen die Patenschaft über den Garten und das Projekt. 

Es gibt ein buntes Rahmenprogramm mit Kaffe und Kuchen.

Sie sind herzlich eingeladen mit uns - den Akteuren, Sponsore und fördernden Stiftungen zu feiern !

Mehr Infos zum Projekt...


Workshop

    Lebendige WeidenBauWerke

Im "NaturErlebnisGarten" werden in mehreren Gruppen ver-schiedenen Weidenbauwerke entworfen und gebaut. Die Weiden treiben ab Mai wieder aus und verzaubern so die Bauwerke ihrer BauKünstlerInnen in Grüne Wunderwerke der Natur. 

Leitung:   Frau Andrea Schwank, Schreinerin und Gestalterin 

        Samstag, 24.März 9.00-17.00 Uhr

Ort:             "NaturErlebnisGarten", Freidenstraße 22,

                           Königswinter-Niederdollendorf

Mitbringen:  Feste Schuhe, wettertaugliche

                      Kleidung, Handschuhe, Rosenschere 

Anmeldung:    per E-Mail oder 0157-84670358 


 

  

Weiden-Schneiden

Vorbereitungen für Workshop pünklich zur Vogelschutz-Zeit abgeschlossen !


 

Vortrag

         Biologische und kulturhistorische

              Bedeutung der Kopfweiden

Referent: Herr Gerrit Klosterhuis, Dipl.Fortswirt (Biostation Bonn)  

                Mittwoch, 07.März 2012 - 19.00 Uhr

Ort:               Ev.Gemeindezentrum , Friedenstraße 31 

                           Königswinter-Niederdolendorf  


Kopfweiden im Nebel

Kultur der Kopfweiden

von Brandholz, Korbmachern und Mahlern...

 

 

Die schönsten Weiden-Aquarelle finden Sie auf www.rainer-eichelberg.de 


Montag, 18.04.2011 - 15.00 Uhr 

Streuobstwiese / Hartenbergstraße 40 / Königswinter-Hartenberg

Dokumentation der vorkommenden Arten auf unserer zukünftigen Streuobstwiese "Kleiner (H)Artenberg" 

Konakt: Norbert Marxen 02244-9048454


Montag bis Donnerstag 18.-21.04.2011 jeweils 9.00-15.00 Uhr

Baustelle "NaturErlebnisGarten-Drachenfelsschule"

Friedensstraße /  Königswinter-Niederdollendorf

Arbeitseinsatz der Jugendlichen vom VESBE e.V. zusammen mit ihrem Gärtnermeister Alexander Ringhandt.

Kontakt: Urban Kurscheid  0157 -846770358



Vergangenheit gebiert Gegenwart...

 Termine aus 2010 / 2011 


Nächstes Treffen des Arbeitskreises

"Naturnaher Garten Drachenfelsschule": 

            Dienstag, den 25.01.2011 - 18.30 Uhr

im Lehrerzimmer des Drachenfelsschule. (Niederdollendorf, Freidenstraße 23)

Tehmen u.a.:  Auswertung der "Traumgarten-Modelle", Gestaltungs- und Pflanzplan, Projekt-Integration, Garten-Skulptur, Sponsoring.

 


 

Regionale Gartenschau -                                 mitten im Winter !

                     Freitag  17.12.2010 - 15.30 Uhr

            Drachenfelsschule-Königswinter-Niederdollendorf

 


Rückblick 2009

                    Noch mehr

blühende Landschaft...

  

  ...durch:

 

 

      Blühstreifen, so viel wie möglich!

 

               blühenden Feldrainen, vielerorts!

 

           gezielte Flächenaufwertungen, zu viel geht nicht!

 

      bessere Maschinen-Ausstattung,

                         setzt Kräfte frei!   [mehr hierzu ...]

 

Wildbienenstände für Königswinter,

                         Natur verstehen!   

 

      Nektar-Allee statt statt Platanengrün,

                          es brummen höhren! 

 

    ... den unermüdlichen Einsatz

unserer NetzwerkerInnen,

                  ohne sie geht es nicht!

 

 


 

Umweltpreis 2009

         FDP-Königswinter

...anklicken und vergrößern.

Wir danken der FDP-Königswinter für die Anerkennung unserer Leistung auf dem Weg zu einer "Blühenden-Landschaft-Königswinter"!

Ganz besonders danken wir Frau Helga Rüsch und Herrn Prof. Peter Gola für Ihren 30-jährigen Einsatz, wenn es darum geht, Menschen unserer Region für ihr Umwelt-Engagement zu ehren und ihre Arbeit finanziell zu unterstützen!

Unser Dank!   Unsere Anerkennung!

Hier der Link zum orig.Presse-Text:  www.general-anzeiger-bonn.de/artikel.php?id=605166

 


 

 Frühjahr/Sommer 2009

Wildbienenstände für Königswinter

Wir arbeiten an der Herstellung von Wildbienen-Informations-Ständen um sie an geeigneten Standorten innerhalb Königswinters aufzustellen.


Zum Beispiel könnte ein traditionelles Design, handwerklich gefertigt, kombiniert mit bewährten Nisthilfen und informativen Schautafen sich unauffällig in das Landschaftbild einfügen.

Mehr Infos gibt es [hier...]







Landwirtschaft in Königswinter
                    =
       Blühende Landschaft

    Praktische Möglichkeiten 
            des  Agra-Naturschutzes
                                    in der Region
 

Zusammen mit dem Verband der Ortslandwirte laden wir unter dieser Überschrift zu einem Informationsnach-mittag nach Vinxel ein.  
Herzlich eingeladen sind alle interessierten Landwirte der Region.

Herr Dr.Lennartz von der "Biolgischen Stadtion Rhein-Sieg" wird in einem Referat  u.a. über Fördermöglichkeiten informieren.

   

        Dienstag, 13. Januar 2009 - 14.00 Uhr 
                 Gut Frankenforst  

In einem weiteren Vortrag zum "Praxishandbuch" des BfN wird sich unser Netzwerk den Landwirten vorstellen.

Erfahrungen,  Engagement und  zukünftige Zusammenarbeit  werden Gegenstand der anschließenden Diskussion sein.



      



Dezember 2008:


Stecklinge schneiden um Nektar-Sträucher zu vermehren...
 
Ort: Baumschule A.Bellinghhausen

genauer Termin wird rechtzeitig bekanntgemacht (Pressemitteilung)

Anfrage und mehr Infos  [hier...]






November 2008

Einen  Balkenmäher
           für unser Arbeit...

Für die nächste Mahd wollen wir eine professionelle
Maschine, kombiniert mit einer Heumaschine einsetzen.
Wir arbeiten daran! 

[mehr ...]













Samstag, 29.11.2008 
9.oo-17.oo Uhr

Bonn-Wachtberg






Workshop

 

  "Biene und Mensch - 
          Standorte und 
               geologische Anomalien"


Co-Organisator:  "Im Einklang mit der Natur e.V."

unentgeltlich / Spenden an NBL-Königswinter erbeten

[hier anmelden/anfragen]






Heisterbacherrott


Ausgleichsfläche 
am Frohnhof






Vernetzung zweier Projekte:
                            Chancen zur Realisierung durch Synergie

  
November 2008:  Zur Umsetzung von Konzept und Strategie

Mehr Infos [hier...]     Anfrage [hier...]







November 2008


Dienstag, 04.11.2008 - 19.00 Uhr

Vortragsabend
in Asbach-Schöneberg/Jägerhof

"Netzwerk Blühende Landschaft"

"Entstehung, Strategie und Aktion" 



 





Oktober  2008:

Mittwoch, 22.10.2008 -19.30 Uhr
Königswinter-Rauschendorf /Gasthaus Velten

"Information 
      Koopperation
          gemeinsame Projekte 2009"


     
Lokales Netzwerk
Blühende-Landschaft-Königswinter
                    
u n d
Bürgerverein Rauschendorf/Scheuren e.V.

  



Projekt-Hilfe

Aufwertung einer Obstwiese

Hilfe zur Pacht
    und Start-Hilfe

"Naturgarten und Schmetterlingswiese"

Anfrage [hier...]               Mehr Infos [hier...]



August 2008:

Aufbau eines Geräte-Pools

Ausgleichflächen-Konzepte

Juli 2008:

Anvesierung von weiteren 3.000 m² von Intensiv-Grünland zur Umwandlung in Blühstreifen und Brache, Pachtvereinbarungen

Präsentations-Vorbereitungen, allg. / spez. 

Vorgespräche für Untersaaten in Streuobstwiese
ca. 5.000 m², Pflegestrategien

Insekten-gerechte Pflege von ungenutztem Wirtschaftsweg, ca. 1.500 m²

Vorbereitung für "Sponsorenseite"

Juni 2008:


1
. Treffen der aktiven Netzwerker in Heisterbacherrott am Weiher

Siehe auch Rubrik Projekte / Blühstreifen



Ansprechpartnerin vor Ort: Frau Kaul Tel.: 02244-872606



Erste Pflegemaßnahmen an Saatflächen (Regulierung ect.)

Gespräche vor Ort mit DB und Landwirten bezgl. Ausgleichsflächen

Vorstellung bei Bürgervereinen


Mai 2008:

Einbindung in Agenda21-Königswinter

Erstes Vorstellungstreffen mit der Leitung des Baubetriebshofes und des Liegenschaftsamtes der Stadt Königswinter

Weitere Einsaaten in Rauschendorf, Vinxel, Eudenbach und Dollendorf 

Aufbau der Hompage

Informationsveranstaltung Agenda21 und Vereine


Gründung des  regionalen Netzwerkes Blühende-Landschaft-Königswinter

Einsaat vorbereiteter Flächen mit zertifiziertem Saatgut autochthoner Wild- und Nutzpflanzen.




April 2008:

Einbindung in Agenda21-Königswinter

Erstes Vorstellungstreffen mit der Leitung des Baubetriebshofes und des Liegenschaftsamtes der Stadt Königswinter

Weitere Einsaaten in Rauschendorf, Vinxel, Eudenbach und Dollendorf 

Aufbau der Hompage

Informationsveranstaltung Agenda21 und Vereine





März 2008:

Eine Idee wächst heran...

...aktiv werden, hier zu Hause, direkt vor der Tür, für einheimische
Blühpflanzen und gefährdete Insekten:

"Lokales Netzwerk
                Blühende-Landschaft-Königswinter"













 

 
 

Aktuelle Termine finden Sie hier...


Kunstforum Palastweiher unterstützt Netzwerk

          mehr Infos...


Naturnaher Grünzug am Limperichsberg

demnähst mehr Infos...


Wildbienen am Limperichsberg

  Wir sind dabei...

 lokal-pragmatisch!


 

NaturErlebnisGarten

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Informationen vor Ort !

Eine Insel naturnah...

Bei uns kann man

Bücher ausleihen !


 Wenn Licht                           zur Falle wird:

 


 Wildbienenstände
              für
     Königswinter

[mehr Infos...]