Home
Aktuell
Wo sonst?
Bürgeranträge
Wissen
Bücher leihen
Ackerwildkräuter
Landwirtschaft
Öffentliches Grün
Private Gärten
ImkerInnen helfen
Aktuelle Projekte
Ältere Projekte
Bienenkorb
Grüner Sonntag
Nisthilfen
Schmetterlingswiese
Info-Stand
Kinderstuben
Obstwiese
Herzenssache
Wegrain
Blühstreifen
Insekten-Weide
Fotogalerien
Organisationen
Sponsoren
Presse
Kontakt
Login
Impressum
 


Nisthilfe für solitäre Wildbienen

Foto: Krizz


Neben der Honigbiene sind in Deutschland über 500 Bienenarten nachgewiesen, die durch fehlende Nist- und Nahrungsmöglichkeiten einen teilweise dramatischen Rückgang erleben. Fast die Hälfte der Arten ist mittlerweile in ihrem Bestand gefährdet oder vom Aussterben bedroht. 

Mehr Infos zu Solitärbienen finden Sie [hier..]

Die meisten Wildbienen nisten solitär, d.h. ein Weibchen versorgt allein ihr eigenes Nest durch Einlagerung von Pollen und Nektar. Bei geeigneten Nistplätzen und einem entsprechenden Nahrungsangebot durch Blütenpflanzen kann es dabei zu Ansammlungen vieler Nester kommen.


Durch das Aufhängen von Nisthilfen, wie etwa die von uns hergestellten Baumscheiben mit verschieden großen Nistbohrungen können Sie im eigenen Garten - neben dem Anpflanzen von Nektar und Pollen spendenden Pflanzen - auch direkt etwas positives für die  sonst so schlechte "Wohnungssituation" der nützlichen Solitärbienen tun.


Solche Nistscheiben geben wir gerne gegen eine Spende an Sie weiter.
Wenn Sie möchten, auch mit Ihrer persönlichen Web-Adresse...

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie uns 
[hier...]

oder rufen Sie uns einfach an:  02244-870246



 

 
 

Aktuelle Termine finden Sie hier...


Kunstforum Palastweiher unterstützt Netzwerk

          mehr Infos...


Naturnaher Grünzug am Limperichsberg

demnähst mehr Infos...


Wildbienen am Limperichsberg

  Wir sind dabei...

 lokal-pragmatisch!


 

NaturErlebnisGarten

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Informationen vor Ort !

Eine Insel naturnah...

Bei uns kann man

Bücher ausleihen !


 Wenn Licht                           zur Falle wird:

 


 Wildbienenstände
              für
     Königswinter

[mehr Infos...]